Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen bei der Katholischen Kirchengemeinde

Sankt Michael mit den Gemeindeteilen Neuffen, Kappishäusern, Beuren, Balzholz und Kohlberg.

 

Auf unserer Website, auf Facebook und auf Instagram finden Sie alle aktuellen Informationen und viele Bilder aus unserer Gemeinde.

Viel Spaß beim Lesen! 


Erntedank in Neuffen und Beuren

Vielen Dank dem Kindergarten Kelterplatz in Neuffen für die Mitgestaltung des Gottesdienstes an Erntedank.

Erwachsenenbildung

30-jähriges Orgeljubiläum in Neuffen

„Es war wohl kaum zu überhören, dass die Orgel in unserer Kirche heute besonders glanzvoll klingt. Die Orgel soll heute auch jubilieren, denn vor 30 Jahren wurde dieses Instrument eingeweiht und in den Dienst unserer Kirchengemeinde gestellt.“

 

Mit diesen Worten leitete der Organist der ersten Stunde, Carlo Filkorn, am vergangenen Sonntag die Feier des 30-jährigen Orgelweihejubiläums in der Kirche Sankt Michael in Neuffen ein.

 

Professor Wolfram Rehfeldt, ehemaliger Domorganist, Professor für Orgelspiel und Orgelbaukunde an der Hochschule für Kirchenmusik in Rottenburg und Bischöflicher Orgelsachverständiger in der Diözese Rottenburg-Stuttgart hatte 1989 zum Gottesdienst aus Anlass der Orgelweihe diese zum ersten Mal erklingen lassen. Am vergangenen Sonntag zeigte er erneut, dass die Orgel auch nach 30 Jahren nichts an ihrer klanglichen Vielfalt verloren hat. Mit „Concerto in A“ von Johann Gottfried Walther, „Wer nur den lieben Gott“ von Johann Sebastian Bach oder auch der Eigenkomposition „Danza“ konnten die Gottesdienstbesucher alle Facetten der 780 Pfeifen und 13 Register genießen.

 

In der 1967 geweihten Kirche Sankt Michael ist die Orgel von Orgelbaumeister Hans-Georg Vleugels bereits das dritte Instrument. Bis 1972 nutzte man eine einmanualige Elektronenorgel, die noch aus der vorherigen Notkirche stammte. In den Folgejahren setzte die noch junge Kirchengemeinde eine Pfeifenleihorgel aus der Kirche Sankt Johannes in Nürtingen ein und die Elektronenorgel ging an die Kirche Sankt Paulus in Beuren. Unter dem Pfarrer Dr. Mario Crvenka, der im April dieses Jahrs verstorben ist, konnte schließlich eine eigene Orgel aus Spenden der Kirchengemeinde angeschafft und 1989 eingeweiht werden.

 

„Eine Pfeifenorgel für eine Kirche kauft man nicht nach Katalog. Sie wird auf die klanglichen Erfordernisse des Raumes und auf die musikalische Aufgabenstellung hin konzipiert, wobei sich das äußere Erscheinungsbild dem Kirchenraum und die Anschaffungskosten der Größe des Klingelbeutels anpassen müssen“ resümierte Carlo Filkorn mit einem Augenzwinkern.

 

Dass diese komplexe Aufgabe von Orgelbaumeister Vleugels in Zusammenarbeit mit dem damaligen Orgelsachverständigen Rehfeldt gut gelöst worden ist, konnte am Jubiläum jeder erleben.

Kinderkirche

Passend zum Namensfest der Kirche am vergangenen Sonntag haben wir uns in der Kinderkirche ebenfalls mit Michael beschäftigt.

 

Nachdem wir unser Begrüßungslied „Einfach spitze, dass du da bist!“ gesungen haben, gab es eine spannende Bibelgeschichte zu hören über einen Engel Michael, der gegen einen Drachen gekämpft hat (Offenbarung 12, 7-9). Eines Tages tauchte nämlich ein ganz fürchterlicher Drache im Himmel auf. Er brachte Grauen und Dunkelheit mit sich, doch der Engel Michael wollte wieder Licht in dieses Dunkel bringen. Wahrscheinlich hat er sich auch gefürchtet, so grässlich, gefährlich und laut muss der Drache gewesen sein. Doch Michael nahm all seinen Mut zusammen, war tapfer und kämpfte wie ein Ritter mit Schild und Schwert gegen diesen Drachen. Er und seine Freunde, die Engel, hielten zusammen und konnten den Drachen besiegen.

 

Die 11 Kinder, die bei dieser Kinderkirche dabei waren, wussten ganz genau, was so ein tapferer kämpfender Engel braucht: Mut und ein Schwert. Dass sie Mut hatten bewiesen sie bei einem Mutproben-Parcours und bastelten dann ein Schwert.

 

Zum Ende des Gottesdienstes zogen wir gemeinsam in die Kirche ein, diesmal allerdings nicht wie üblich in ruhiger Weise: Wir brachten diesmal mit lautem Trommeln, Klappern und Getöse (einige Kinder haben wohl auch dabei geknurrt) den fürchterlichen Drachen aus unserer Geschichte mit. Auch die selbstgebastelten Schwerter wurden stolz gezeigt.

 

Die nächste Kinderkirche findet am 27. Oktober 2019 um 10:00 Uhr in Beuren statt.

Spielkreis "Zwergentreff"

 

Bist du ein/e Mama oder ein Papa mit Baby oder Kind bis 3 Jahren und hast Lust einmal die Woche mit anderen zusammen zu kommen? Dann bist du herzlich zum „Zwergentreff“ eingeladen.

Es spielt keine Rolle, ob es dein erstes Kind ist, du schon weitere Kinder hast, oder welcher Religion, Konfession und Nationalität du angehörst.

 

DU bist mit Deinem Kind herzlich willkommen! :-)

 

Unser fester Ablauf:

  • Begrüßungslied
  • Lied mit Instrumenten
  • Bewegungs- und Fingerspiele
  • Aktion (z.B. Seifenblasenspiel, Kastanienbad, Geschichte, Bastelei...)
  • Freies Spiel und Snacks für die Kleinen, Tee-und Kaffeerunde für die Großen
  • Schlusslied

 

Klingt das gut? Dann komm doch zum „Zwergentreff“ ins katholischen Gemeindehaus (Lichtensteinstr. 16, Neuffen). Wir treffen uns jeden Mittwoch von 9:30 - 11:00 Uhr im großen Gemeindesaal. Es ist viel Platz zum Spielen, Rennen und Toben da. Falls du das erste Mal kommen möchtest, melde dich bitte unter der Kontaktadresse. Manchmal kann es vorkommen, dass der Spielkreis wegen Krankheit ausfällt. Der Zwergentreff ist kostenlos, es wird nur um eine kleine Spende fürs Kaffeekässle gebeten.

Neue E-Mailadresse des Pfarrbüros

Die E-Mailadresse des Pfarramtes Sankt Michael, Neuffen hat sich geändert.

 

Bitte verwenden sie ab sofort die neue E-Mailadresse (Link).

 

Die bisherige E-Mailadresse wird nur noch für eine Übergangszeit aktiv bleiben und auf die neue E-Mailadresse weitergeleitet.