Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen bei der Katholischen Kirchengemeinde

Sankt Michael mit den Gemeindeteilen Neuffen, Kappishäusern, Beuren, Balzholz und Kohlberg.

 

Auf unserer Website, auf Facebook und auf Instagram finden Sie alle aktuellen Informationen und viele Bilder aus unserer Gemeinde.

Viel Spaß beim Lesen! 

>>> Aufgrund der Coronavirus-Situation sind Absagen jederzeit möglich. Bitte informieren sie sich regelmäßig auf der Homepage oder in den Schaukästen der Kirchen und bleiben sie gesund. <<<

Sternsinger im Lockdown

Schon während des gesamten Jahres 2020 überlegte das Sternsingerteam wie man sicher und coronakonform den Segen zu den Menschen bringen kann. Die Sternsinger wissen, dieses Jahr brauchen die Kinder weltweit erst recht unsere Unterstützung.

 

Dass der im Oktober ausgearbeitete Plan mit Sternsingergruppen aus nur zwei Familien, Laufen der Kinder mit Maske, eingereichtem und von der Stadt genehmigtem Hygienekonzept und Anmeldung der Haushalte dann im Dezember wieder über Bord geworfen werden musste, hat alle kurz tief durchatmen lassen. Doch Sternsinger sind mit Abstand die Besten! Jetzt erst recht!

 

Am Sonntag, den 27.12.2020 wurde in der katholischen Kirche St. Paulus in Beuren die Kreide und die Türaufkleber der Sternsinger Balzholz, Beuren, Kappishäusern, Kohlberg und Neuffen von Pfarrer Jean-Baptiste Randriamananjara gesegnet.

 

Stellvertretend für alle Sternsingerkinder der Kirchengemeinde nahmen Jule, Silas und Theresa teil. Die gesegnete Kreide wurde mit Segenspost an die angemeldeten Haushalte verteilt. Der Stern von Bethlehem leuchtet heller denn je! "Kindern Halt geben - in der Ukraine und weltweit" heißt das Leitwort der 63. Aktion Dreikönigssingen, das Beispielland ist die Ukraine. Jedes Jahr stehen ein Thema und ein Land exemplarisch im Mittelpunkt der Aktion.

Die Spenden, die die Sternsinger sammeln, fließen jedoch unabhängig davon in Hilfsprojekte für Kinder in rund 100 Ländern weltweit. Das Engagement der Sternsinger und Ihre Solidarität mit bedürftigen Kindern in aller Welt sind mit Blick auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie in diesem Jahr wichtiger denn je.

 

Anmeldungen zur Sternsingerpost sind noch bis Ende Januar im Pfarrbüro Neuffen, Lichtensteinstraße 16, Tel. 07025/2756 möglich. Gerne auch per Mail.

 

In unseren Kirchen finden sie einen Tisch mit gesegneter Kreide und Türschildern zum Mitnehmen.

 

Spendenkonto der Sternsinger Balzholz, Beuren, Kappishäusern, Kohlberg und Neuffen:

  • Katholische Kirchenpflege Neuffen
  • IBAN: DE08 6115 0020 0048 6041 69
  • BIC: ESSLDE66XXX
  • Kennwort: Sternsinger 2021.

Gerne können Sie auch Ihre Spende im Briefumschlag mit dem Kennwort „Sternsinger“ im Pfarramt Neuffen oder vor der St. Paulus-Kirche in Beuren in den Briefkasten einwerfen.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Herzlichen Dank an alle, die uns Sternsinger mit ihren aufbauenden Worten und lieben Gesten motiviert haben ein Licht in dunkler Zeit zu sein. #hellerdennje

Neuer Gemeindebrief der Seelsorgeeinheit

Der erste gemeinsame Gemeindebrief der Seelsorgeeinheit Hohenneuffen ist rechtzeitig vor Weihnachten fertig gestellt und verteilt worden. In unseren Kirchen liegen weitere Exemplare aus.

 

Damit betreten wir Neuland. Es gibt noch keinen entgültigen Namen, kein festes Redaktionsteam oder Erscheinungsdatum und auch nur wenig Berichte aus den einzelnen Gruppen und Kreisen der beiden Kirchengemeinden.

 

Wir hoffen, der Gemeindebrief gefällt ihnen und freuen uns auf ihre Rückmeldungen an die Pfarrämter Neuffen und Frickenhausen:

  • Wie gefällt ihnen die erste Ausgabe?
  • Was gehört ihrer Meinung nach in den Gemeindebrief der Seelsorgeeinheit?
  • Wie häufig sollte er erscheinen?
  • Welcher Name sollte dafür gewählt werden?
  • Möchten sie gerne im Redaktionsteam mitarbeiten?

Information zu Ansprechpartnern während der Vakanz in der Seelsorgeeinheit

Nach dem Weggang von Pfarrer Mutombo leitet seit 15. Oktober 2020 Dekan Paul Magino als Administrator die Kirchengemeinden. Unterstützt wird Dekan Magino dabei von Frau Gabriele Leuser-Vorbrugg, unserer Gemeindereferentin. Alle priesterlichen Aufgaben werden von Pfarrer Jean Baptiste Randriamananjara übernommen.

 

Pfarrer Randriamananjara und Frau Leuser-Vorbrugg (E-Mail oder Mobil: 0157/31066711 oder Festnetz: 07022/53619) können sie über die Pfarrbüros in Neuffen und Frickenhausen erreichen.

 

Mehr Informationen zu den Personen finden sie hier:

Ein herzliches Willkommen an Dekan Magino und Pfarrer Jean Baptiste in der Kirchengemeinde Sankt Michael. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit ihnen in Neuffen und Beuren.

Gottesdienste in der Kirchengemeinde Sankt Michael

Zur Teilnahme an den Gottesdiensten ist eine vorherige telefonische ANMELDUNG erforderlich und eine persönliche Mund-Nasenbedeckung mitzubringen.

 

Die nächsten Gottesdienste in der Kirchengemeinde Sankt Michael:

  • Neuffen: Freitag, 1. Januar 2021 um 17:00 Uhr
    (Neujahr)
  • Beuren: Samstag, 2. Januar 2021 um 17:00 Uhr
  • Beuren: Sonntag, 10. Januar 2021 um 10:00 Uhr
  • Neuffen: Samstag, 16. Januar 2021 um 18:00 Uhr (neue Uhrzeit)
  • Beuren: Sonntag, 24. Januar 2021 um 10:00 Uhr
  • Neuffen: Donnerstag, 28. Januar 2021 um 19:00 Uhr (Sommernachtsandacht im Winter)
  • Neuffen: Samstag, 30. Januar 2021 um 18:00 Uhr (neue Uhrzeit)

Nach den Vorgaben der Diözese zum Abstandsgebot dürfen in Neuffen 42 und in Beuren 28 Personen am Gottesdienst nach telefonischer Voranmeldung teilnehmen.

 

Bitte melden sie sich für den Gottesdienst im Pfarrbüro Neuffen an (Tel. 07025/2756). Bitte besprechen sie den Anrufbeantworter mit Namen und Anzahl der Teilnehmer und ihrer Telefonnummer, damit wir eventuell zurückrufen können.

 

Anmeldeschluss für die Gottesdienste am Samstag und Sonntag ist jeweils Freitag um 12:00 Uhr.

 

Zum Schutz aller Gottesdienstbesucher ist es notwendig, dass alle sich an die Vorgaben der Diözese halten. Bitte haben sie Verständnis, wenn eventuell nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden können.

 

Alle Kirchen wurden im Hinblick auf die Schutzbestimmungen vorbereitet, bitte beachten sie die Hinweisschilder. Ordner sind bei allen Gottesdiensten anwesend und werden den Ablauf organisieren und stehen für Fragen zur Verfügung.

Segnung der Sternsingerkreide für Neuffen, Kappishäusern, Beuren, Balzholz und Kohlberg

Am vergangenen Sonntag, 27. Dezember 2020 wurden in Beuren im Gottesdienst Kreide und Aufkleber der kommenden Sternsingeraktion durch Pfarrer Jean Baptiste mit den Worten "Gütiger Gott, segne diese Kreide, mit der wir das Zeichen des Kreuzes über den Eingang unserer Häuser und Wohnungen setzen" gesegnet.

Unsere Kirchen an Weihnachten

Rorate in Neuffen und Beuren

Mitteilungen und Veranstaltungen

Ökumenische Sternsingeraktion 2021 in Neuffen, Kappishäusern und Kohlberg

Leider dürfen die Sternsinger nicht persönlich kommen, der Segen für Ihr Haus kommt dennoch!

 

Nachdem sie sich angemeldet haben bekommen sie ein Stück gesegnete Kreide und eine Anregung, wie sie den Segen 20*C+M+B+21 an Ihrem Haus anbringen können.

 

Falls Sie etwas spenden möchten, werfen Sie dies in einem Umschlag mit

Sternsinger 2021“ im Pfarrbüro, Lichtensteinstraße 16, Neuffen ein.

 

Gerne darf Ihre Spende auch überwiesen werden:

  • Katholische Kirchenpflege Neuffen
  • IBAN: DE08 6115 0020 0048 6041 69
  • BIC: ESSLDE66XXX
  • Kennwort: Sternsinger 2021

 

„Segen bringen, Segen sein. Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit“

heißt das Leitwort der 63. Aktion Dreikönigssingen. Die Spenden, die die Sternsinger sammeln, fließen in Hilfsprojekte für Kinder in rund 100 Ländern weltweit. Das Engagement und die Solidarität mit bedürftigen Kindern in aller Welt sind mit Blick auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie in diesem Jahr wichtiger denn je.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung in dieser außergewöhnlichen Zeit!

 

Ameldungen sind weiterhin im Pfarrbüro Neuffen möglich - gerne per Mail oder Anruf auf dem AB (Tel.: 07025/2756).

 

Mehr Informationen finden Sie unter www.sternsinger.de

Sternsinger 2021 - Türsegen für zuhause
Sternsinger_2021_Segen_an_der_Haustür.pd
Adobe Acrobat Dokument 138.5 KB

Sternsingeraktion 2021 in Beuren und Balzholz

Hallo liebe Sternsinger,

 

da die Sternsingeraktion dieses Jahr aufgrund der aktuellen Situation nicht wie gewohnt stattfinden kann, haben wir uns als Alternative Folgendes überlegt:

 

Die Gruppenleiter ziehen durch Beuren und verbreiten Gottes Segen, indem sie den Segen an den Haustüren ausbessern oder (wenn gewünscht) neu anschreiben.

 

Damit auch ihr an der Aktion teilnehmen könnt, suchen wir die schönsten Sternsingerbilder.

 

Malt, zeichnet, stempelt, druckt,… dazu ein Bild von den Sternsingern (DinA4 Hochformat) und werft es bis 10.12.2020 bei Katja Schmit, Neuffenerstrasse 12 oder Heike Martini, Steinäcker 3 in den Briefkasten.

Mit den schönsten Bildern gestalten wir Karten, die die Gruppenleiter in ganz Beuren verteilen werden. Also holt eure Stifte raus und werdet kreativ :)

 

Wir sind schon gespannt und freuen uns auf eure Bilder!!!

 

Katja Schmit, Stephanie David, Marie-Claire Pock und Heike Martini

Do it yourself

Ein Motto, das eher im Heimwerkerbereich geläufig ist. Dies galt in der diesjährigen Weihnachtszeit auch für so manchen Gottesdienst. Zwar durften zum Glück noch Präsenzgottesdienste gefeiert werden, aber die Sorge vor Ansteckung verlangte nach alternativen Angeboten.

 

So lagen in unseren 4 Kirchen Anregungen aus für verschiedene Gottesdienstformate daheim – für Alleinstehende, für Kinder und Familien, für Erwachsene. Gerade die Vorlagen für Familien erfreuten sich großer Nachfrage.

Kinderkirche im Coronawinter - Winterabenteuer mit Roxy und Gani

Ergänzt wurde dieses „do it yourself“ in Neuffen und Beuren mit speziellen „Familienbriefen“, die seit St. Martin regelmäßig mit insgesamt 10 verschiedenen Themen an interessierte Familien verschickt wurden. Sie beinhalteten Geschichten, Bastelanregungen, mal ein Rezept, mal eine Aktionsidee.

Ganz herzlichen Dank dem engagierten Kinderkirchteam für diese Idee und die liebevoll bestückten Briefe!

Firmung 2021

Unter dem Motto "Ist das wer" GOTT?!" werden wir nächstes Jahr die Firmung feiern.

 

Die Termine der Firmgottesdienste wurden festgelegt auf:

  • Samstag, 3. Juli 2021 um 15:00 Uhr in Frickenhausen
  • Sonntag, 25. Juli 2021 um 14:00 Uhr in Neuffen

 

Den Auftakt der Firmvorbereitung planen wir momentan noch für Sonntag, 21. März 2021 mit einem Jugendgottesdienst.

 

In den nächsten Tagen wird über die Schulen ein Brief an Jugendliche im Firmalter verteilt werden.

In diesem Brief finden Sie alle nötigen Informationen sowie eine Anmeldung für die Firmvorbereitung, Sollten sie keinen Brief erhalten haben, bitten wir sie sich mit dem zuständigen Pfarrbüro in Verbindung zu setzen.

 

Auf Grund der steigenden Infektionszahlen werden wir im Herbst keinen Informationselternabend anbieten. Für weitere Fragen ist unsere Gemeindereferentin, Frau Leuser-Vorbrugg, zuständig.

Anmeldung zur Firmung

In den meisten Schulen wurden schon die Einladungsbriefe an die Acht- und Neuntklässler verteilt. Leider nicht überall. Wer also noch keinen Brief bekam und gefirmt werden möchte, der melde sich bitte in unseren Pfarrbüros. Wir werden die Anmeldeunterlagen und Informationen zusenden. Bitte fragt auch in eurem Freundes-und Bekanntenkreis, wo noch Einladungen fehlen. DANKE!

Erstkommunion 2021

Spätestens nach den Herbstferien erhalten die katholischen Kinder der dritten Klasse über die Schulen einen Brief mit einer Einladung zur Erstkommunion 2021. Diesem Brief beigefügt ist auch eine Mitteilung an die Eltern mit allen nötigen Informationen. Wenn sie keinen Brief erhalten haben, bitten wir sie sich mit dem zuständigen Pfarrbüro in Verbindung zusetzen.

 

Auf Grund der steigenden Infektionszahlen werden wir im Herbst keinen Informationselternabend anbieten. Für weitere Fragen ist unsere Gemeindereferentin, Frau Leuser-Vorbrugg zuständig (per E-Mail oder Telefon: 0157/31066711 (nur WhatsApp) oder 07022/53619).

 

Die Erstkommuniongottesdienste werden gefeiert am

  • 11. April 2021 in Neuffen (auch für die Kinder von Balzholz, Beuren, Kappishäusern, Kohlberg)
  •  18. April 2021 in Großbettlingen (auch für Kinder von Raidwangen)
  •  25. April 2021 in Frickenhausen (auch für Kinder aus Tischardt und Linsenhofen)

Rückblick Jugendgottesdienst "Bestimmt. Gut!"

Bestimmt. Gut! Unter diesem Motto fand am letzten Wochenende der Jugendsonntag der Seelsorgeeinheit Hohenneuffen statt.

 

Links und rechts. Gut und Böse. Diese Einteilung begegnet uns im Evangelium von Christkönig. Jesus erzählt vom Weltgericht. Er und viele Menschen glaubten daran, dass Gott am Ende der Zeit, als Richter auftreten wird, der die Menschen auf die Seite der „Guten“ und die Seite der „Bösen“ einteilt. Die Guten werden belohnt, die Bösen bestraft.

Auch wenn heutzutage vielleicht nicht mehr viele an das Weltgericht glauben, trifft der Text unser Gefühl für Gerechtigkeit. Die Guten werden belohnt, die Bösen werden bestraft. Ganz genauso soll es sein, denken sich vielleicht einige. Andere erschrecken über diese klare Zuteilung. Es gibt nur zwei Gruppen. Dazwischen nichts? Nur gut oder böse? Schwarz oder weiß? Wir machen in unserem Leben doch die Erfahrung, dass es da auch ganz viele Stufen dazwischen gibt.

 

Das Bild vom Weltgericht fordert uns heraus, unser eigenes Tun und das menschliche Handeln in dieser Welt zu hinterfragen. Wenn ich an die Konsequenzen für meine Mitmenschen, für alle Lebewesen und für die Umwelt denke, wie sieht dann mein Verhalten in den Bereichen Einkaufen, Wohnen, Reisen, Essen und Zusammenleben aus? Hamstere ich gerade auch Klopapier, obwohl ich weiß ich sollte das nicht tun? Kaufe ich Billigfleisch, auch wenn bekannt ist, dass Tiere für billiges Fleisch leiden? Fahre ich Auto oder lasse ich mich fahren, obwohl ich eigentlich doch laufen könnte? Kaufe ich Energydrinks in Dosen, obwohl ich weiss dass Mehrwegflaschen besser für die Umwelt sind. Kaufe ich mir ständig neue Klamotten obwohl meine echt noch gut zu tragen sind? Genau deshalb kann ich mir einen Spiegel vorhalten und jeden Tag mein Verhalten reflektieren. Ich kann das Evangelium als Ansporn begreifen, mich jeden Tag neu zu entscheiden.

 

Mit dem Evangelium vom Christkönigsonntag soll nicht einfach eine Drohung ausgesprochen werden: „jetzt benehmt euch richtig und verhaltet euch korrekt, sonst …“ Jesus will viel mehr aufzeigen, wie Gott ist. Gott hat uns Menschen zu Erben seines Reiches bestimmt, also haben wir auch eine Verantwortung für die Schöpfung. Gott will das Wohl aller Menschen. Wer dazu etwas beitragen kann – und sei es auch nur etwas Kleines – soll es einfach tun. Essen für einen Hungrigen, ein Besuch bei der einsamen Nachbarin, einem Mitschüler helfen, Haltung zeigen in politischen Diskussionen, umweltfreundlich einkaufen, im Bus für einen älteren Menschen aufstehen, und vieles mehr. Es ist nicht schwer. In unserem Umgang mit unseren Mitmenschen spiegelt sich Gottes Verhältnis zu uns, der uns einlädt und zu uns sagt: Kommt her! Du bist gut! Deshalb steht am Ende das Gute über das Böse.

Umrahmt von christlicher Lobpreismusik der Band „good intention“ und einer im tollen Farbspiel getauchten Sankt Michaelskirche feierten ca. 50 junge und junggebliebene den Jugendsonntag 2020.

 

Bestimmt. Gut!

Sankt Martin 2020 in Neuffen

Sommernachtsandacht (im Advent)

Die letzte Sommernachtsandacht in 2020 fand am 10.12.2020 um 19:00 Uhr in St. Michael Neuffen statt. Wir befinden uns mitten im Advent. Zeit um den Herrn den Weg zu bereiten und uns vorzubereiten auf eine Adventszeit der anderen Art.

Sommernachtsandacht (im Herbst)

In der Sommernachtsandacht am Donnerstag, den 12.11.2020 um 19:00 Uhr konnten wir auf den Spuren des Heiligen Martins wandeln und alten Martinsliedern lauschen. Gerade jetzt in dieser dunklen Zeit ist es wichtig, sich viele kleine Lichter mit Erinnerungen aus Zeiten ohne Corona zu schaffen. Auch wenn das Martinspiel ausfallen musste, konnte man sich in den Geschichten rund um Sankt Martin wiederfinden und die Seele baumeln lassen. Vielen Dank an die vielen guten "Martins", die diese Andachten möglich machen.

In der Sommernachtsandacht am Donnerstag, 22.10.2020 um 19:00 Uhr haben wir die Schönheit des freudenreichen Rosenkranzes betrachtet. Teresa Merz und Reinmar Wipper begleiteten die Andacht musikalisch mit vielen herzwärmenden Liedern. "Du hast ganz leis mich beim Namen genannt. Ich schaute ich nach dir um. Da kamst du zu mir, nahmst mich an der Hand, wolltest mir Mutter nun sein. Mutter Maria mit dir will ich gehen, lass meine Hand nie mehr los. So wie ein Kind ohne Angst und ganz frei, geh ich den Weg nun mit dir." Mit diesen Liedzeilen wollen wir uns durch die nächsten Tage und Wochen von Maria führen lassen. Wir brauchen keine Angst zu haben, wir sind nicht allein.

Fröhliche Kürbisgeister leuchten den Minis

In der letzten Ministunde haben wir mit Hilfe einiger Mamas und Papas Kürbisgeister geschnitzt. Zum Glück haben wir vor der Kirche unseren großen überdachten Weg zum Gemeindehaus. So konnten wir auch bei Regen mit Abstand und Maske draußen die Kürbisse bearbeiten. Die Kinder, aber auch die Erwachsenen hatten viel Spaß. Und so unterschiedlich wir Minis als Person sind, so unterschiedlich wurden auch die Gesichter der Kürbisgeister. Jetzt leuchten sie fröhlich bei den Minis zuhause vor der Tür und erfreuen jeden, der daran vorbei läuft.

Das Kirchenjahr in Bildern in unserer Kirchengemeinde Sankt Michael

Karfreitag 2020 in Sankt Paulus, Beuren und Sankt Michael, Neuffen

Marienaltäre 2020 in Sankt Michael Neuffen und Sankt Paulus Beuren

In Zeiten der Coronakrise sind wir alle angehalten, zuhause zu bleiben, um die weitere Verbreitung des Virus zu stoppen. Aus diesem Grund wurden alle Gottesdienste und Veranstaltungen in unserer Kirchengemeinde abgesagt.

 

Die Kirchengemeinde Sankt Michael ist eine sehr lebendige Gemeinde mit vielen gemeinsamen Veranstaltungen. Um ihnen die Zeit des Wartens zuhause zu erleichtern bis wir uns wieder alle treffen können, haben wir für sie einen Rückblick der letzten Jahre zusammen gestellt.

Bleiben sie gesund und Gottes Segen für sie und ihre Familien in der Osterzeit.

Webangebote in der Seelsorgeeinheit Hohenneuffen

Die 4 Osterkerzen 2020 von Frickenhausen, Großbettlingen, Beuren und Neuffen

Kirchengemeinde Sankt Michael:

  • Homepage: https://www.sankt-michael.eu/
  • Facebook: https://www.facebook.com/SanktMichaelNeuffen
  • Instagram: https://www.instagram.com/sanktmichaelneuffen/
  • Kinder in Togo: https://www.kinder-in-togo.de/

 

Kirchengemeinde Klaus von Flüe:

  • Homepage: https://www.kath-kirche-frickenhausen.de/
  • Zeltlager: http://zela-frickenhausen.de/

 

Seelsorgeeinheit Hohenneuffen:

  • Homepage: https://www.se-hohenneuffen.de/
  • Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC0eyGcM7a-0zzWzSHM4-yng

Zuhause Gottesdienst feiern

Schauen sie doch einmal auf der Homepage der Diözese Rottenburg-Stuttgart vorbei. Dort gibt es jeden Tag Informationen, Interviews, Reportagen, Podcasts, Videos und Veranstaltungstipps aus der Diözese und viel Interessantes zu entdecken.

 

Um Zuhause Gottesdienst zu feiern finden sie dort schöne Anleitungen, Tipps und Hilfen.

Gottesdienste im Livestream

Livestreams zu Gottesdiensten in der Diözese Rottenburg-Stuttgart finden sie auf der Homepage oder direkt auf dem Youtube-Kanal der Diözese.

Web-Präsenz der Diözese in der Coronakrise

Die Corona-Krise hält alle in Atem in diesen schwierigen Wochen und Monaten.
Eine stark wachsende Zahl an Gläubigen nutzt das vielfältige Angebot auf der Website und in den verschiedenen Social-Media-Kanälen der Diözese, um sich zu informieren, Trost zu finden - und Gemeinschaft in etwas anderer Form.

 

Da derzeit keine öffentlichen Gottesdienste in den Gemeinden stattfinden können, macht die Diözese sozusagen „stellvertretend“ jeden Sonntag einen Livestream mit unserem Bischof Gebhard Fürst aus dem Rottenburger Dom.

 

Die Diözese ist sehr aktiv auf Facebook, YouTube, Instagram, Soundcloud und Spotify unterwegs, um täglich aufs Neue das kirchliche Leben zwischen Friedrichshafen und Bad Mergentheim, zwischen Schramberg und Tannhausen widerzuspiegeln.

 

Unser Bischof Gebhard Fürst twittert – als einer von derzeit sechs Amtsbrüdern in Deutschland – regelmäßig zum Welt- und Kirchengeschehen.

 

Sie finden die Diözese Rottenburg-Stuttgart im Netz hier:

  • Homepage: https://www.drs.de/
  • Facebook: https://www.facebook.com/drs.news 
  • Instagram: https://www.instagram.com/dioezese_rs/
  • Youtube: https://www.youtube.com/user/DRSMedia
  • Twitter: https://twitter.com/BischofGebhard
  • Soundcloud: https://soundcloud.com/dioezese_rs
  • Spotify: https://open.spotify.com/show/67wuvZjV7aprXoTswig8O0
  • Internet: https://www.katholisch-in-wuerttemberg.de/#/home