Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen bei der Katholischen Kirchengemeinde

Sankt Michael mit den Gemeindeteilen Neuffen, Kappishäusern, Beuren, Balzholz und Kohlberg.

 

Auf unserer Website, auf Facebook und auf Instagram finden Sie alle aktuellen Informationen und viele Bilder aus unserer Gemeinde.

Viel Spaß beim Lesen! 

>>> Aufgrund der Coronavirus-Situation sind Absagen jederzeit möglich. Bitte informieren sie sich regelmäßig auf der Homepage oder in den Schaukästen der Kirchen und bleiben sie gesund. <<<

Gottesdienste in der Kirchengemeinde Sankt Michael

 Coronaregeln – was ist (noch) zu beachten?

 

Entsprechend den Lockerungen der Landesregierung werden nun auch seitens der Diözese die Vorgaben angepasst: Die Abstandspflicht entfällt, sodass wieder alle Plätze belegt werden können. Wir empfehlen weiterhin, während des Gottesdienstes eine Maske zu tragen. Auch werden Personen mit Krankheitssymptomen gebeten, daheim zu bleiben.

 Weihwasser
Die Weihwasserbecken dürfen wieder gefüllt werden. Durch Zugabe von Salz und mit wöchentlicher Reinigung sorgen wir für Sicherheit. Auch wird in der Osternacht wieder der Weihwasserkessel gefüllt, so dass Sie Weihwasser abfüllen können für daheim. Bitte eigene Gefäße mitbringen.

Fröhliches, buntes Winterfest im Omni

Zusammen mit dem AK Integration hatte die katholische Kirchengemeinde Frickenhausen zu einem Begegnungsfest alle Flüchtlinge eingeladen.
Der Auftakt: gemeinsam essen der vielfältigen mitgebrachten Speisen und der beliebten Hähnchenteile aus der Omni-Küche:

Miteinander ins Gespräch kommen, in guter Stimmung die Sorgen des Alltags vergessen.

 

Wir haben uns gefreut über sehr viele Gäste und die anregenden Unterhaltungen. Herzlichen Dank an Alle die mitgeholfen haben, dass es ein so bereichernder Abend war. 

65. Kindersachenmarkt im Panti Großbettlingen

Samstag, 4. Februar 2023
10-12 Uhr
Um 9 Uhr startet der Verkauf von Babyartikeln und –kleidung, Umstandsmode, Kinderwagen und Autositzen.
Nummernvergabe über www.easybasar.de
Warenannahme am Donnerstag, 2. Februar 2023 von 17-19 Uhr.
Wir freuen uns auf Sie!
Ihre Panti-Kindergarteneltern

Familiengottesdienste zu Lichtmess

feiern wir am Samstag, 4. Februar um 18 Uhr in St. Michael in Neuffen, vorbereitet vom dortigen Kinderkirchteam. Außerdem am Sonntag, 5. Februar um 10.30 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche in Großbettlingen. Diesen Gottesdienst gestaltet Dorothe Schohe mit, Seelsorgerin für Familien mit Behinderten. Von der Gestaltung her wird es ein sogenannter „Inklusiver Gottesdienst“ sein mit kurzen Texten, teils in einfacher Sprache, mit eingängigen Liedern und Mitmachmöglichkeiten für Kinder. Ähnlich be-GREIFBAR ist auch der Familiengottesdienst in Neuffen gestaltet.
An Lichtmess beenden wir die Weihnachtszeit. Noch einmal steht das „Licht im Dunkeln“ im Mittelpunkt, wenn wir feiern, dass Jesus als das „Licht der Welt“ erkannt wird. Herzliche Einladung zu diesen stimmungsvollen Gottesdiensten.

 

Kerzensegnung zu Lichtmess
Eine schöne Tradition ist es, die Kerzen zu segnen, die sowohl im Gottesdienst wie auch bei privaten Feieranlässen Verwendung finden. So sind auch Sie eingeladen, ihre Kerzen für den häuslichen Bedarf mitzubringen und vor dem Gottesdienst auf den Kerzentisch vor dem Altar zu stellen.

Blasius-Segen
Nach den Messen an Lichtmess erbitten viele Gläubige den nach dem Heiligen Blasius benannten Segen. Am bekanntesten ist, dass er gegen Halsbeschwerden helfen soll. Er wird aber auch als Schutzpatron gegen das verletzende Wort empfohlen, gegen all` das, was mir den berühmten „Kloß im Hals“ verursacht …..
Vielleicht hilft der Segen mir aber auch, mein Leben als Geschenk Gottes anzunehmen, auch dann noch, wenn gesundheitliche Probleme und Altersbeschwerden plagen. Nicht zuletzt konfrontiert er die Gläubigen mit der Frage, wie sie mit ihrer Gesundheit umgehen.
Gespendet wird er nach den Gottesdiensten am 4.2 in Neuffen, 5.2. in Frickenhausen und Großbettlingen.

Seniorennachmittag in Neuffen

Zum nächsten Seniorennachmittag am Mittwoch, 08.02.2023 laden wir alle Senioren ab 14.30 Uhr herzlich ins katholische Gemeindehaus Neuffen ein. Ein fröhlicher Nachmittag mit musikalischer Begleitung und Liedersingen mit Fasnetküchle und Berliner erwartet uns. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Sollten Sie einen Fahrdienst benötigen, melden Sie sich bitte beim katholischen Pfarramt in Neuffen, Telefon 07025/2756, gerne holen wir Sie zu Hause ab und bringen Sie abends wieder nach Hause.

Segen für Paare

Von Frischverliebten bis Jubilaren, sind Paare eingeladen zu einer Feier mit Einzelsegnung. Wenn Sie auf Gottes Beistand vertrauen und Gott für Ihre Beziehung danken wollen, laden wir sie am Valentinstag, 14. Februar um 19:00 Uhr in die Heilig-Geist Kirche nach Großbettlingen ein.

Die 40 Tage besonders gestalten

Einladung zum „Bibel Teilen“ in der Fastenzeit
Die Methode „Bibel Teilen“ ist eine Form des Glaubensgesprächs, das weltweit sehr verbreitet ist, vor allem in Afrika und Südamerika.
Pfarrer Warmuth lädt in der Fastenzeit zu einem wöchentlichen Treffen ein, bei dem jeweils ein kurzer Abschnitt der Heiligen Schrift gelesen wird und die Wirkung dieses Textes in der Gruppe besprochen wird.
Folgende Abende sind geplant:
Neuffen kath. Gemeindehaus St. Michael, mittwochs 19 Uhr
1.3.; 8.3.; 15.3.; 29.3.; 5.4.;
Frickenhausen, Gemeindehaus Omni, Kolpingstr. 8, dienstags 19 Uhr
28.2.; 7.3.; 14.3.; 31.3.; 28.3.; 4.4.;
Die Gruppe ist für alle Konfessionen offen, die Teilnehmerzahl ist begrenzt,
wir bitten um Anmeldung in den Pfarrbüros. Telefon: Neuffen (07025/2756) Frickenhausen (07022/41710)

Flohmarkt 2023 - rund um`s Panti Großbettlingen

Bitte das Flohmarktdatum vormerken, dabei sein und unbedingt den
Flohmarkt-Sonntag, 7. Mai 2023 freihalten.
Wenn Sie Freude am Flohmarkt haben, etwas Gutes für die Kinder unserer
Projekte in Südamerika tun wollen, schenken Sie uns Zeit, jede Stunde zählt.
Euer Flohmarktteam

„Die vier Lichter des Hirten Simon“ Krippenfeier 2022

Auch dieses Jahr waren wieder viele Kinder aktiv beim Krippenspiel dabei. Voller Begeisterung  wurde verkleidet, in Szene gesetzt und Text geübt. Der Hirte Simon verteilte sein Licht an alle, deren Leben noch im Dunkeln lag und mit diesem Feuereifer und Licht, stimmten uns auch die Kinder auf die Geburt Jesu ein. Auf die Botschaft von Weihnachten: Jesus bringt Licht in diese Welt.  
Unser herzlichster Dank geht an alle, die mitgewirkt haben. Ihr wart großartig!

Die Sternsingeraktion in Kohlberg 2023 ist nun zu Ende.

Viele tatkräftige Sternsinger haben den königlichen Segen in die Häuser und Wohnungen hier in Kohlberg gebracht.
Danke für viele offene Herzen und Türen und für jede einzelne Spende,
die weltweit Kindern in Not zu Gute kommt.
Danke für die engagierten Sternsinger, für die vielen Helfer und Unterstützer,
ohne die diese Sternsingeraktion nicht möglich gewesen wäre.
Danke an Herrn Pfarrer Geyer und an die evangelische Kirchengemeinde, die uns das Gemeindehaus zur Verfügung gestellt haben und uns mit Rat und Tat zur Seite standen.

Segen bringen – Segen sein…

…unter diesem Motto zogen in diesem Jahr wieder zahlreiche Kinder und Jugendliche singend durch die Straßen von Beuren und Balzholz um den Segen in die Häuser zu bringen und dabei Geld für Bedürftige in Indonesien und weltweit zu sammeln.
Am 3.01.2023 besuchten die Sternsinger unter anderem das Altenheim und das Rathaus, um den Bewohnenden und den Mitarbeitenden eine Freude zu bereiten. Am 6.01.2023 waren dann, nach der Aussegnung von Pfarrer Warmuth, die übrigen Wohnhäuser in Beuren und Balzholz an der Reihe.
Am 8.01.2023 haben dann ein paar Sternsingenden den Gottesdienst in der evangelischen Kirche besucht, um dort noch ein paar Sternsingerlieder zu singen und weitere Spenden zu sammeln.
Insgesamt wurden von den Sternsingern in diesem Jahr über 5400 € eingesammelt, die nun mit den Spenden aus den anderen Dörfern und Städten in Deutschland unteranderem für den Schutz der Kinder in Indonesien genutzt werden.
Falls die Sternsinger Sie nicht erreicht haben sollten, können Sie bis Ende Januar in ein paar der ortsässigen Geschäften Spendendosen finden oder online spenden.
Wenn Sie noch einen Segen für ihre Haustür wünschen, melden Sie sich gerne unter pfaender.annkatrin@gmail.com.
Ganz besonders stolz sind wir, dass von den 60 Sternsingenden dieses Jahr über 20 Kinder zum ersten Mal Teil der Aktion waren.
Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Sternsingenden, sowie Mitwirkenden und natürlich für jede einzelne Spende!
Wir wüschen ein gesegnetes neues Jahr 2023 und freuen uns auf die Sternsingeraktion 2024.

https://spenden.sternsinger.de/y9vqcmoj

Aktueller einBlick

einBlick Dezember 2022
SE Hohenneuffen_GB_Dezember22.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.0 MB

Wir feiern ein Jubiläum: 20 Jahre Benefizkonzert am 1. Advent

Erster Advent - der Beginn des neuen Kirchenjahres. Und seit 20 Jahren ist es nun schon Tradition am Abend den Start in diese vorweihnachtliche Zeit mit Besinnung und viel Musik zu unterstreichen.
Nach zwei Jahren Corona-Pause ist es uns eine Freude:
Musikschule und katholische Kirchengemeinde Neuffen laden ganz herzlich ein zum
20. Benefizkonzert am 1. Advent - Sonntag, 27.11.2022, um 18 Uhr in der katholischen Kirche St. Michael in Neuffen.
Die Musikschule Neuffen, unter der Leitung von Renate Beck-Winkler, hat für ihr Publikum einmal mehr ein umfangreiches, vielfältiges Programm auf die Beine gestellt. Was sind Ihre Favoriten - Holz-und Blechbläser, Violinensemble, Klavier, Akkordeonensemble, Celloensemble, Schlagwerkensemble. Oder vielleicht doch lieber Solo- und Chorgesang? Welche Musikstücke begeistern Sie? Soll es "Trumpet Tune" oder "Prelude Nr. 4 op. 28" von Chopin sein. Vielleicht aber gefällt Ihnen lieber "Sonate KV 381" (vierhändig) von Mozart oder ein Stück aus "Die Kinder des Monsieur Mathieu" oder ..... Mit Sicherheit findet jeder sein persönliches Lieblingsstück im großartigen Konzertprogramm. Viele engagierte Akteure haben schon lange daran gearbeitet, um Musik verschiedenster Art anspruchsvoll zu Gehör zu bringen - stimmgewaltig oder meisterhaft instrumental. Und nicht zu vergessen: Wie in all den Jahren zuvor stellt sich die Musikschule in den Dienst der guten Sache. Der Eintritt ist frei! Um eine Spende für den Verein "Anna - Unterstützung krebskranker Kinder" wird gebeten. Starten wir gemeinsam in eine hoffentlich von friedvollen Gedanken getragene Adventszeit. Denn Musik verbindet uns Menschen über Länder und Grenzen hinweg, verbindet Menschen egal welcher Nationalität oder Glaubensrichtung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Adventskranzsegnung

In den Gottesdiensten am 1. Advent werden erst die Kerzen am Kranz gesegnet, bevor wir sie entzünden. Die Kerzen sollen uns durch eine gesegnete Adventszeit begleiten. Gerne dürfen Sie auch Ihren Adventskranz oder die Adventskerzen zur Segnung mitbringen. Bitte vorne im Altarraum abstellen.

Krippenweg

Wie war das denn damals vor 2000 Jahren mit Maria und Josef, mit den Hirten und überhaupt? Die Maus Klara und ihre Kusine Clementine erzählen dazu spannende Geschichten. Jede Woche ist in unseren katholischen Kirchen von Beuren, Frickenhausen und Neuffen eine weitere Station aufgebaut. Parallel zu den Geschichten gibt es also einiges zu entdecken. Unsere Mesnerin Lioba Untiedt wird die Stationen in Beuren und Neuffen in bewährt kreativer Weise gestalten. In Frickenhausen sind es die kath. Religionskindern der Klassen 3 und 4 zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Kuchinke. Sie sind mit viel Freude und Ideen dabei, die Stationen für uns zu überlegen und aufzubauen. Schauen Sie doch jede Woche mal vorbei. Es lohnt sich – für Kinder UND Erwachsene!

Herzliche Einladung zur Sternsingeraktion 2023 – Beuren

„Sternsinger ziehen von Haus zu Haus und teilen den Gottes Segen aus…“
Unter diesem Motto ziehen in diesem Jahr endlich wieder die Sternsingenden durch die Straßen von Beuren und Balzholz. Dazu möchten wir euch herzlich einladen!
In diesem Jahr sammeln wir Geld für die Kinder in Indonesien und weltweit.
Nach zweijähriger Pause dürfen wir in diesem Jahr die Sternsingeraktion wieder wie gewohnt durchführen. Wir werden am 06.01.2023 durch die Straßen ziehen und den Segen an die Haustüren bringen. Unser Mittagessen werden wir wie in den vergangenen Jahren bei Familien zu uns nehmen. Nachdem die Gebiete abgelaufen wurden, treffen sich alle Sternsingenden im Gemeindehaus zum gemeinsamen Abschluss bei Fingerfood und warmem Tee.
Um euch auf die Sternsingeraktion einzustimmen, die Lieder zu singen und mehr über das Sternsingen in diesem Jahr zu erfahren, werden wir uns am 03.01.2023 zu einem Vorbereitungstreffen treffen. Hierzu sind alle Interessierten und besonders die diesjährig erstmaligen Teilnehmenden der Sternsingeraktion eingeladen. Nach dem Treffen werden alle Kinder mit Betreuenden zum Altenheim gehen, um dort die Sternsingerlieder zu singen und den Bewohnenden den Segen zu bringen.
Hier einmal alle Informationen im Blick:
-    Sternsingeraktion 2023 findet ohne Coronaeinschränkungen statt (Änderungen vorbehalten)
-    Es wird ein Vorbereitungstreffen am 03.01.2023 um 14:30 Uhr im katholischen Gemeindehaus zum Umhänge aussuchen und anschließenden Singen im Altenheim geben.
-    Durch Beuren und Balzholz laufen wir am 06.01.2023. Dazu treffen wir uns um 9 Uhr im katholischen Gemeindehaus zur Aussegnung und anschließendem Laufen. Der Abschluss findet gemeinsam im Gemeindehaus statt. (Bei vielen Anmeldungen werden wir ins evangelische Gemeindehaus ausweichen)
Wir sind nicht nur auf die Unterstützung der Kinder angewiesen:
Wir freuen uns sehr, dass in diesem Jahr die Sternsingeraktion ohne Einschränkungen stattfinden kann. Das bedeutet aber auch, dass wir wieder Teestationen zum Mittagessen und aufwärmen benötigen. Wenn ihr euch vorstellen könnt den Sternsingenden ein warmes Mittagessen bei euch zu Hause anzubieten, würden wir uns sehr über eine Nachricht von euch an Heike oder Anni.
Ebenfalls benötigen wir Fingerfood für den gemeinsamen Abschluss. Auch hier würden wir uns sehr über eure Spende freuen.  Bitte gebt ebenfalls Heike oder Anni Bescheid.
Bei Interesse oder Fragen gerne bei:
Anni Pfänder unter 0173/4317885 oder pfaender.annkatrin@gmail.com     oder
Heike Martini unter 0157/53376586 melden.

Jugend Sonntag

Am letzten Samstag feierten über 100 junge und jung gebliebene mit der Band „good intention“ mit einem Jugendgottesdienst Christkönig. Am Eingang gab es für alle ein Festivalbändchen, zur Erinnerung an den schönen Abend. Im Gottesdienst gingen die Jugendlichen der Frage nach, was um einen herum mit Recht und Unrecht geschieht: Klimaerwärmung, Mobbing, ungerechte Bildungsbedingungen. Mit einer Schnur durfte jeder Teilnehmer sich selbst ein Kreuz legen und eigene Ungerechtigkeiten hineinlegen. Im Evangelium hörten die Teilnehmer die Geschichte Jesus am Kreuz zwischen zwei Verbrechern. Wo hängen wir? Hängt man dazwischen? Jesus denkt an den Verbrecher und verspricht ihm: noch heute bist du mit mir im Himmelreich. Somit muss uns allen bewusst sein, dass Jesus jederzeit an uns denkt. Jesus hat uns alle im Herzen. Am gemeinsamen Lagerfeuer im Anschluss wärmten sich die Besucher noch mit guten Gesprächen, Suppe und Punsch. Vielen Dank an alle, die gekommen sind!

THE BEGINNING OF #TRUESTORY

Am letzten Freitag trafen sich die Jugendgruppen der Evangelischen Kirche, der Evangelischen Freikirche Neuffen und der Katholischen Kirche zum gemeinsamen Abend im Jugendraum der EFN. Die Jugendlichen möchten mit Ausblick auf die Veranstaltung #truestory im März 2023, manchen vielleicht eher unter „Jesus House“ bekannt, zusammenwachsen. Gemeinsam hat man mehr Spaß. Nach einem kurzen spirituellem Einstieg mit Liedern und Bibeltext ging es los zur Schnitzeljagd durch Neuffen. Der eine oder andere Neuffener wird sich vielleicht gewundert haben, warum eine Horde Jugendlicher in der Dunkelheit den alten Bunker im Wald aufsucht oder im Rewe das Hariboregal durchwühlt. Zusammen gab es ein Ziel: die Fährtenleger durch schwierige Rätsel und Aufgaben zu finden. Gemeinsam haben die Jugendlichen es geschafft! Mit warmen Punsch und Snacks konnte man sich nach der Reise durch Neuffen wieder aufwärmen. Der Abend endete mit neuen Freundschaften, Kicker und Tischtennis. Vielen Dank an die EFN, die den schönen Abend vorbereitet haben! Wir brauchen keinen großen Glauben, nur den Glauben an einen großen Gott!

Erstkommunion 2023

Ende Oktober fanden in Neuffen und Frickenhausen die Elternabende für die ganze Seelsorgeeinheit statt.
Auf Grund der guten Erfahrungen in den letzten beiden Jahren wird auch dieses Mal die Vorbereitung als "Familienkatechese" stattfinden. Das bedeutet, immer ein Elternteil wird bei den WEGSTATIONEN, an denen es inhaltlich um wichtige Bereiche unseres Glaubens geht, dabei sein. Eltern und Kinder machen sich gemeinsam auf den Weg, ein Gespür für Religion und den Glauben teilweise neu zu entdecken. Die begleitenden Gottesdienste helfen den Kindern mit dem Ablauf des Gottesdienstes und dem Kirchenraum vertraut zu werden.
27 Kinder sind insgesamt angemeldet zur Vorbereitung auf die Erste heilige Kommunion. Wir wünschen ihnen und Ihren Familien einen guten, erlebnisreichen Weg.

Vom Teilen und Helfen - Ökumenischer Martinsritt in Beuren

Welch eine Freude waren die leuchtenden Kinderaugen als St. Martin durch die Straßen auf seinem edlen Ross angeritten kam. Unglaublich viele Familien hatten sich dieses Jahr vor der katholischen Kirche in Beuren eingefunden um St. Martin auf seinem Weg zur evangelischen Kirche in der Ortsmitte zu begleiten. Die bunten und kreativ gestalteten Laternen in den Kinderhänden säumten den Umzug, welcher auch von fünf Musikern des Musikverein Beuren mit bekannten Laternenliedern begleitet wurde. Die Freiwillige Feuerwehr Beuren sorgte für die Sicherheit aller Teilnehmenden.
Am Ende des stimmungsvollen Umzugs traf St. Martin vor der evangelischen Kirche auf den fierenden und im Lumpen gekleideten Bettler, der arge Not litt und um Hilfe rief. St. Martin stieg von seinem Ross und zögerte nicht lange, dem armen Mann zu helfen. Zwar hatte er nicht viel dabei, zog aber schnell sein Schwert, teilte seinen Soldatenmantel und gab dem Bettler eine Hälfte.
Eindrucksvoll spielten die Darsteller Daniel Gluiber und Roland Conzelmann ihre Rollen. Gebannt verfolgten die viele Kinder in den ersten Reihen des bis in die letzten Ecke gefüllten Kirchhofs das Anspiel. Jutta Gluiber umrahmte das Geschehen als Erzählerin und rief im Anschluss alle Kinder dazu auf, nach vorne zu kommen und sich eine süße Martinsgans abzuholen, welche die Beurener Landfrauen eigens für den Martinsritt im Backhaus gebacken hatten. Ganz nach dem Motto „Teilen wie der heilige Martin“ wurden die Kinder dazu aufgerufen, ihre Gans mit ihren Familien zu teilen.
Für einen gemütlichen Ausklangs der Veranstaltung sorgte der Förderverein der Willi-Gras-Grundschule, der Kinderpunsch und Glühwein an einem beleuchteten Stand vor der Kirche verkaufte.
Ganz herzlichen Dank, an alle, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben:
Musikverein Beuren, Freiwillige Feuerwehr Beuren, Landfrauen Beuren-Balzholz, Rossnatour Christel Erz, Bürgermeister Daniel Gluiber, Pfarrer Roland Conzelmann und den Organisatorinnen Magdalena Fabritius und Jutta Gluiber.

„Helfende Hände“

Sie arbeiten oft im Hintergrund, werden zu wenig wahrgenommen und leisten doch so unendlich viel. Ohne die vielen haupt-und ehrenamtlichen Hände würde viel Not herrschen. Deshalb möchten wir das Thema in einem Gottesdienst aufgreifen – Statements hören, gemeinsam beten, bitten und danken. Herzliche Einladung zum ökumenischer Gottesdienst für Helfende in den Pflegediensten, im Ehrenamt und Interessierte. Am Freitag, 21. Oktober, 19.00 Uhr in der Evangelische Kirche Frickenhausen.

Das Sternsinger-Mobil kommt zu uns

Das Sternsingermobil informiert sowohl Kinder (ideal 6-11 Jahre) als auch Erwachsene über die Arbeit des Kindermissionswerks. Spielerisch führt es in die Lebenswirklichkeit von Kindern in anderen Ländern ein. Es macht Themen der „Einen Welt“ buchstäblich greifbar. Es lädt zum Spielen, Lesen und Malen ein. Bei einem Stationslauf erfahren die Kinder mehr über das Sternsingen und die Geschichte der Heiligen Drei Könige.
Am Mittwoch 26. Oktober von 14-16 Uhr steht es auf dem Parkplatz der Grundschule/Gemeinschaftsschule in Frickenhausen. Isabel Mahler aus unserer Gemeinde und ihre Kollegin freuen sich auf zahlreiche Besucher/innen klein und groß. Nutzen Sie die Gelegenheit!

Erstkommunionvorbereitung 2023

Die Einladungen wurden nach den Sommerferien über den Religionsunterricht verteilt.
Sollten Sie kein Schreiben erhalten haben, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro.

Die Informationselternabende sind:
* Mittwoch,      26. Oktober 2022 um 20:00 Uhr in Neuffen
* Donnerstag, 27. Oktober 2022 um 20:00 Uhr in Frickenhausen

Erstkommuniongottesdienste feiern wir
* Sonntag, 16.04. 2023 um 10:30 Uhr in Neuffen
* Sonntag, 23.04. 2023 um 10:30 Uhr in Frickenhausen
* Sonntag, 30.04. 2023 um 10:30 Uhr in Großbettlingen
Wir freuen uns auf den Weg mit Ihnen und Euch!

GOLDENE INDIEN REISE

Pater Saji, der uns einige Monate in unserer Seelsorgeeinheit als Pfarrvikar unterstützte, wurde immer wieder mit vielen Fragen über Indien, die dortige Kultur und den Glauben konfrontiert. Auch in seiner jetzigen Nürtinger Gemeinde besteht großes Interesse an seinem Heimatland. Deshalb möchte er eine Reise nach Indien anbieten.
Indien sehen die meisten Menschen als ein traditionsreiches Land am Ganges, dessen industrieller Schwerpunkt auf der Arbeit mit Computern liegt. Doch Indien hat noch viel mehr zu bieten, fernab von solchen Klischees. Diese andere Seite seines Geburtslandes möchte er Interessierten näher bringen.   
Eine Reise vom 09. Januar bis 23. Januar 2023 soll tiefergehende Eindrücke von Indien vermitteln und ungewöhnliche Orte erlebbar machen. Der Abflug ist vom Frankfurter Flughafen geplant. Ankommen werden die Reisenden in Delhi, Von dort aus startet ein ausgefeiltes Programm mit interessanten Exkursionen. Unter anderem sind Besuche verschiedener Gotteshäuser, eine Fahrt mit einem Hausboot und ein Besuch beim Dorffest in Pater Sajis Heimatort geplant. Während der Reise werden sieben indische Städte, etwa Delhi, Agra, Jaipoor , Cochin, Kanoor , Mysore  besucht . Weiterer Höhepunkt ist der Besuch des TAJ MAHAL in Agra.
Der Reisepreis beträgt 2250 Euro pro Person/Halbpension (bei 25 Personen)
Anmeldung ab sofort bei Pater Saji unter WhatsApp 015210682837

Das Video zur Trauerfeier von Pfarrer Anselm Jopp

kann ab sofort über die Link  http://youtu.be/c3GRhgcHG7E abgerufen werden.

Neue Gottesdienstordnung für Seelsorgeeinheit

In einem monatelangen Prozess hatten wir in den Gemeinden und Ortschaften die an der Liturgie beteiligten Dienste befragt und zu einer Liturgieversammlung eingeladen. Viele Vorschläge für eine Gottesdienstordnung nach Corona gingen ein. Wir haben gemeinsam versucht eine Regelung zu finden bei der alle 4 Gottesdienstorte gleich viele Gottesdienste und gleichwertige Gottesdienstzeiten zugeordnet werden können. Dadurch ergab sich aber wieder eine komplexe Regelung die einen großen wöchentlichen Wechsel mit sich bringt. Auch die Wortgottesdienste sind nun ein reguläres Angebot geworden. Die Gottesdienstzeiten sind: samstags 18:00 Uhr, sonntags 9:00 Uhr und sonntags 10:30 Uhr. An den Feiertagen kann eine gerechte Verteilung nur auf das ganze Jahr hingesehen erreicht werden, weil es nicht möglich ist an den Festtagen jeweils 4 Gottesdienste zu feiern. Das Vertretungsgremium von St. Michael und der KGR von St. Nikolaus von Flüe haben die Ordnung beschlossen, die ab 1. Juni in Kraft tritt.

Blumenteppich an Fronleichnam 2022

 

Bald legen wir wieder einen Blumenteppich! Am Donnerstag, 16. Juni 2022 treffen wir uns ab 6 Uhr vor der Kirche St. Michael Neuffen zum Legen der Teppiche. Wer gerne dabei sein möchte, darf einfach vorbeikommen.  Herzliche Einladung an Groß und Klein! Im Pfarrbüro und an den Gottesdiensten in Neuffen können wie im letzten Jahr Pizzakartons abgeholt werden. Diese können zuhause mit Blumen und Naturmaterialien geschmückt und vor 8 Uhr an Fronleichnam zur Kirche gebracht werden. Die belegten Pizzakarton sind Teil des Blumenteppichs. Ebenfalls freuen wir uns über Blumenspenden. Diese bitte am Vortag hinten in der Kirche in Neuffen am Beichtstuhl oder in Beuren im Eingangsbereich ablegen. Mehr Infos zum Blumenteppich gibt es bei Alexandra Galka. Tel. 0170/4619936 – gerne auch WhatsApp. Wir freuen uns auf Euch! Eure Minis!

 

Sternwanderung zum Gottesdienst der Seelsorgeeinheit - Sternwallfahrt

Was haben Ösch-oder Flurprozessionen, Pilgern und das Lied „Geh aus mein Herz und suche Freud`….“ gemeinsam? Teilweise ist es die tiefe Dankbarkeit, die draußen in der Natur und im Unterwegs-Sein spürbar ist – das Eingebunden Sein in die Schöpfung und ihre Zyklen. Etwas davon möchten wir auch spüren auf dem Weg zum gemeinsamen Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt am 26. Mai in Neuffen.
Wanderfreudige sind eingeladen, sich in der Gruppe auf den Weg zu machen:
Start in Beuren an der Kath. Kirche um 9:30 Uhr. Durch Wald und Wiesen gehen wir bis zum Spielplatz am Schelmenwasen mit angrenzendem Parkplatz. Dort können gegen 10:10 Uhr diejenigen dazu kommen, die nicht den ganzen Weg gehen möchten. Start in Frickenhausen an der Kirche ist um 9:00 Uhr


Gemeinsamer Familiengottesdienst der Seelsorgeeinheit

An Christi Himmelfahrt, Donnerstag 26. Mai um 11 Uhr vor der Kirche in Neuffen möchten wir gemeinsam feiern. Auf Picknickdecken oder Stühlen, unter freiem Himmel und schattigen Bäumen, gehen wir der Frage nach „Weißt du wo der Himmel ist?“ Vorbereitet wird der Gottesdienst vom Kinderkirchteam Neuffen, zusammen mit dem FamiGo-Team Frickenhausen und dem Familienkreis Großbettlingen. Wir hoffen auf mildes, trockenes Wetter und zahlreiche Besucher/innen aller Altersstufen aus der ganzen Seelsorgeeinheit. Der Beginn wurde extra auf später verlegt, damit Sie wandernd, radelnd, allein oder in der Gruppe kommen können und nicht auf die traditionelle Wanderung verzichten müssen. Wo es Treffpunkte für diejenigen gibt, die in der Gruppe wandern möchten, stellen wir gerade zusammen. Info dazu nächste Woche.

 

Gemeinsames Picknick

Nach der geistlichen Stärkung soll auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Im Anschluss gibt es genügend Platz unter den alten Bäumen um gemeinsam zu picknicken und sich für den Rückweg zu stärken. Picknickzubehör und Getränke bitte selbst mitbringen.

 

Coffee Stop der Minis

Für alle Gottesdienstbesucher/innen bieten die Minis aus Neuffen noch Kaffee, Tee und Gebäck an. Auch ein paar kalte Getränke stehen bereit. Wer nicht also nicht picknicken will, aber trotzdem noch verweilen – wer zum Picknick einen stärkenden Kaffee möchte – der ist bei den Minis genau richtig. Der Erlös kommt der geplanten Romreise der Minis zugute.

Das Geheimnis der Gottesmutter (Hymnos Akathistos)

Der HYMNOS AKATHISTOS gilt als die älteste und schönste Mariendichtung und wird seit über 1500 Jahren in der Ostkirche gebetet und gesungen. In vielen Strophen wird das Geheimnis der Gottesmutter gepriesen. Durch sein dichterisches Prinzip schafft er einen lebendigen Bezug zur Gegenwart, wo wir doch selber ein Leben voller Widersprüche erfahren. Dieser Hymnus entfaltet seine ganze Schönheit besonders im Gesang.
Der Kirchenchor der Klaus-von-Flüe-Gemeinde lädt zur Aufführung ein am
Sonntag, 22. Mai um 20:00 Uhr
in der katholischen Kirche Frickenhausen
Aber nicht nur das Gehör, sondern auch das Auge kommt zu seinem Recht: So werden die prächtigen Außen-Fresken der rumänischen Klosterkirche Moldovita mit ihrer Liebe zum Detail gezeigt, die ganz im Sinne des Hymnos Akathistos gefertigt wurden. Herzliche Einladung!

 

(Foto: pixabay)

Wir feiern heut ein Fest…

 

so sangen Kommunionkinder, ihre Familien und zahlreiche Gäste am vergangenen Wochenende bei den 3 stattfindenden Erstkommuniongottesdiensten. Insgesamt 18 Kinder durften nach den Vorbereitungsmonaten ihr großes Fest feiern. Die Masken auf den Bildern werden noch lange an dieses Fest in besonderer Zeit erinnern. Die Vorbereitungszeit war geprägt von zahlreichen Auflagen und viel Abstand. Gerade noch rechtzeitig vor dem Brotbacken im Freilichtmuseum und dem Palmbuschen basteln kam die Nachricht von weiteren Lockerungen und so hatten die Kinder zumindest 2 unbeschwerte Nachmittage ohne lästige Abstandsregeln. Wir hoffen, die Einschränkungen sind bald vergessen – nicht aber die Kernaussage der vorbereitenden Gottesdienste und WEGSTATIONEN: Für Gott bist DU unendlich wertvoll – bei ihm bist DU groß – DU bist ein Segen!

 

Beim gemeinsamen Dankgottesdienst am Sonntagabend gab es viele strahlende Gesichter. Manchen Eltern war die Erleichterung, dass alles klappte, sichtlich anzumerken. Wir wünschen allen Kommunionkindern und ihren Familien, dass die frohen gemeinsamen Erlebnisse beim Fest noch lange nachwirken. Alles Gute für den weiteren Weg.

Rückblicke

Das Kirchenjahr in Bildern in unserer Kirchengemeinde Sankt Michael

Karfreitag 2020 in Sankt Paulus, Beuren und Sankt Michael, Neuffen

Marienaltäre 2020 in Sankt Michael Neuffen und Sankt Paulus Beuren

In Zeiten der Coronakrise sind wir alle angehalten, zuhause zu bleiben, um die weitere Verbreitung des Virus zu stoppen. Aus diesem Grund wurden alle Gottesdienste und Veranstaltungen in unserer Kirchengemeinde abgesagt.

 

Die Kirchengemeinde Sankt Michael ist eine sehr lebendige Gemeinde mit vielen gemeinsamen Veranstaltungen. Um ihnen die Zeit des Wartens zuhause zu erleichtern bis wir uns wieder alle treffen können, haben wir für sie einen Rückblick der letzten Jahre zusammen gestellt.

Bleiben sie gesund und Gottes Segen für sie und ihre Familien in der Osterzeit.

Webangebote in der Seelsorgeeinheit Hohenneuffen

Die 4 Osterkerzen 2020 von Frickenhausen, Großbettlingen, Beuren und Neuffen

Kirchengemeinde Sankt Michael:

  • Homepage: https://www.sankt-michael.eu/
  • Facebook: https://www.facebook.com/SanktMichaelNeuffen
  • Instagram: https://www.instagram.com/sanktmichaelneuffen/
  • Kinder in Togo: https://www.kinder-in-togo.de/

 

Kirchengemeinde Klaus von Flüe:

  • Homepage: https://www.kath-kirche-frickenhausen.de/
  • Zeltlager: http://zela-frickenhausen.de/

 

Seelsorgeeinheit Hohenneuffen:

  • Homepage: https://www.se-hohenneuffen.de/
  • Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC0eyGcM7a-0zzWzSHM4-yng

Zuhause Gottesdienst feiern

Schauen sie doch einmal auf der Homepage der Diözese Rottenburg-Stuttgart vorbei. Dort gibt es jeden Tag Informationen, Interviews, Reportagen, Podcasts, Videos und Veranstaltungstipps aus der Diözese und viel Interessantes zu entdecken.

 

Um Zuhause Gottesdienst zu feiern finden sie dort schöne Anleitungen, Tipps und Hilfen.

Gottesdienste im Livestream

Livestreams zu Gottesdiensten in der Diözese Rottenburg-Stuttgart finden sie auf der Homepage oder direkt auf dem Youtube-Kanal der Diözese.

Web-Präsenz der Diözese in der Coronakrise

Die Corona-Krise hält alle in Atem in diesen schwierigen Wochen und Monaten.
Eine stark wachsende Zahl an Gläubigen nutzt das vielfältige Angebot auf der Website und in den verschiedenen Social-Media-Kanälen der Diözese, um sich zu informieren, Trost zu finden - und Gemeinschaft in etwas anderer Form.

 

Da derzeit keine öffentlichen Gottesdienste in den Gemeinden stattfinden können, macht die Diözese sozusagen „stellvertretend“ jeden Sonntag einen Livestream mit unserem Bischof Gebhard Fürst aus dem Rottenburger Dom.

 

Die Diözese ist sehr aktiv auf Facebook, YouTube, Instagram, Soundcloud und Spotify unterwegs, um täglich aufs Neue das kirchliche Leben zwischen Friedrichshafen und Bad Mergentheim, zwischen Schramberg und Tannhausen widerzuspiegeln.

 

Unser Bischof Gebhard Fürst twittert – als einer von derzeit sechs Amtsbrüdern in Deutschland – regelmäßig zum Welt- und Kirchengeschehen.

 

Sie finden die Diözese Rottenburg-Stuttgart im Netz hier:

  • Homepage: https://www.drs.de/
  • Facebook: https://www.facebook.com/drs.news 
  • Instagram: https://www.instagram.com/dioezese_rs/
  • Youtube: https://www.youtube.com/user/DRSMedia
  • Twitter: https://twitter.com/BischofGebhard
  • Soundcloud: https://soundcloud.com/dioezese_rs
  • Spotify: https://open.spotify.com/show/67wuvZjV7aprXoTswig8O0
  • Internet: https://www.katholisch-in-wuerttemberg.de/#/home