Kirchengemeinderat (KGR)

Gewählter Vorsitzender: Dr. Christian Galka

Der Kirchengemeinderat (KGR) ist das Leitungsorgan der Kirchengemeinde.

Zusammen mit den Hauptamtlichen werden hier die pastoralen Grundlinien der Kirchengemeinde, Bautätigkeiten sowie der Haushalt beraten und beschlossen.

 

Der aktuelle Kirchengemeinderat wurde am 15. März 2015 auf 5 Jahre gewählt.
Die konstituierende Sitzung der 9 gewählten Mitglieder des Kirchengemeinderates aus Neuffen, Beuren und Kohlberg fand am 26. März 2015 statt. Als Gewählter Vorsitzender wurde Dr. Christian Galka gewählt, als seine Stellvertreterin Brigitte Ruple.

 

Die Sitzungen des Kirchengemeinderats sind in der Regel öffentlich und finden einmal im Monat wechselweise im katholischen Gemeindehaus in Neuffen oder in Beuren statt. Die jeweiligen Zeiten, Sitzungsorte und Tagesordnungspunkte entnehmen sie bitte den Amtsblättern in Neuffen, Beuren und Kohlberg oder den Schaukästen an den Kirchen.

Konstituierende Sitzung des vorläufigen Vertretungsgremiums der Kirchengemeinde Sankt Michael

Am Dienstag, 07. Juli 2020 fand die konstituierende Sitzung des vorläufigen Vertretungsgremiums der Kirchengemeinde Sankt Michael statt. Seit dem 10. Juli 2020 sind alle Mitglieder vereidigt und das Gremium hat seine Arbeit aufgenommen.

 

Nachdem im März 2020 in der Kirchengemeinde Sankt Michael eine Kirchengemeinderatswahl aufgrund fehlender Kandidaten nicht stattfinden konnte erklärten sich mehrere Mitglieder des bisherigen Kirchengemeinderates bereit, in einem vorläufigen Vertretungsgremium mitzuwirken.

Am 18. Juni 2020 wurden von Weihbischof Matthäus Karrer die folgenden Personen zur vorläufigen Vertretung der Kirchengemeinde ernannt: Sigrid Breitinger, Christian Galka, Johann Hehn, Wolfgang Meyer, Margitta Peppel und Norbert Petrizza.

 

Die vorläufige Vertretung hat sämtliche Befugnisse des Kirchengemeinderates und wird bestellt, um in den kommenden Monaten - frühestens am 17. Januar 2021 und spätestens bis 31. Juli 2021 - eine ordentliche Wahl durchzuführen. Diese nachgeholte Wahl hat oberste Priorität.

 

Als Gewählter Vorsitzender wurde in der konstituierenden Sitzung Christian Galka, als Schriftführer Wolfgang Meyer und als Vertreter der Kirchengemeinde im Dekanatsausschuss Margitta Peppel gewählt. Die Wahl zur Leitung des Verwaltungsausschusses wird in der nächsten Sitzung stattfinden.

 

Mit der konstituierenden Sitzung des vorläufigen Vertretungsgremiums ging auch die erfolgreiche Amtszeit des bisherigen Kirchengemeinderates zu Ende. Den ausgeschiedenen Mitgliedern Herwig Frimmel, Teresa Merz und Brigitte Ruple danken wir sehr herzlich für ihre hohe Motivation und gute Arbeit in den letzten 5 Jahren. Eine offizielle Verabschiedung war bisher aufgrund der Corona-Beschränkungen nicht möglich und wird im Herbst nachgeholt.

 

Wir wünschen dem neuen Gremium einen guten Start und viel Erfolg und den ausgeschiedenen Kirchengemeinderatsmitgliedern alles Gute und Gottes Segen.